DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Erklärung zur Informationspflicht der officeMEDIA visuelle medientechnik GmbH, 1030 Wien, Czapkagasse 4 & officeMEDIA München Gmbh, 80636 München, Erika Mann Strasse 11

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns: Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne
Ihre Einwilligung weiter.

Datenspeicherung: Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (im Folgenden „Daten“) erfolgt ausschließlich zum Zweck der Vertragserfüllung gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO um unser Vertragsverhältnis ordnungsgemäß abzuwickeln. Insbesondere zur Verwaltung Ihres Kunden-/ Lieferantenstamms sowie zur Abwicklung des Auftrags/ der Anfrage (Beratung, Angebotserstellung, Bestellung, Lieferung oder/und Montage, Abholung, Zahlung,) verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten.

Webanalyse: Um unsere Website stetig zu verbessern und die Reichweite unseres Angebots zu messen verwenden wir das Tool Plausible.io – das ist ein Open-Source Webanalysetool der Firma Plausible Insights OÜ mit Sitz in Estland, Europa. Deren Server werden in Deutschland von der Firma Hetzner betrieben. Plausible setzt keinerlei Cookies („cookie-less“). Sämtliche persoenbezogenen Daten werden vollständig anonymisiert und lassen daher keine Rückschlüsse auf konkrete Personen zu. Diese verarbeitenden Daten sind: die URL der aufgerufenen Seite, HTTP-Referer, Browser, Betriebsystem, Endgerät des Users und das Land in dem sich dieser befindet. Mehr Infos zu Plausible finden Sie unter https://plausible.io/data-policy

Zeiraum der Datenspeicherung: Wir verarbeiten Ihre Daten für die Dauer des Vertragsverhältnisses bzw. speichern Ihre Daten entsprechend der gesetzlichen Regelungen (Dokumentationspflicht): 7 Jahre gem. § 132 BAO. Um den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen kann es fallweise zur Offenlegung der Daten (Finanzamt, Steuerberatung, sonstige Behörden) kommen. Fallweise ziehen wir folgende Auftragsverarbeiter wie Steuerberater, Anwalt, IT-Support heran. Die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch sind wesentlich. Die Speicherdauer von gesetzten Cookies können Sie dem Datenschutzeinstellungs-Popup beim Besuch unserer Website unter „individuelle Einstellungen“ einsehen.

Cookies: Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten.
Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Unterbindung von Cookies: Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Beim  Unser Anliegen im Sinne der DSGVO ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert. Sie haben im Rahmen unserer Website officemedia.at die Möglichkeit, lediglich essenzielle (technisch unbedingt notwendige) Cookies zu akzeptieren und den Rest möglichst zu blockieren; klicken Sie dazu den dementsprechenden Button mit den indviduellen Datenschutz-Einstellungen im Popup zur Cookie-Einwilligung beim Besuch unserer Website.

Ihre Rechte: Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde, in Deutschland der „Bundesbauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit“ .

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

officeMEDIA
Horst Steinbacher, Geschäftsführer.
info@officemedia.at