Scroll to top

CAMPUS WU WIEN: COMMUNITY OF LEARNERS

Um das zentrale Library & Learning Center der neuen WU Wirtschaftsuniversität Wien gruppieren sich fünf Gebäudekomplexe. Zusammen ergeben die Gebäude eine bebaute Fläche von rund 35.000 Quadratmetern. Die restlichen 55.000 Quadratmeter sind als öffentlich zugänglicher Freiraum konzipiert.

25.000 Studierende und 1.500 Mitarbeiter/innen können am Campus WU arbeiten, studieren, forschen und lehren.

Die Planung und Gestaltung innovativer Medientechnologie, Akustik und Raumbuchungsservices war Aufgabe von officeMEDIA. Geschaffen wurde eine aktive Lernumgebung, die Menschen unterschiedlichen Alters beim Lernen mit virtuellen Formaten und Blended Learning unterstützt.

WU Campus: Neue Lernformate entstehen

Einflüsse wie mobiles Lernen, virtuelle Formate und individuelle Blended Learning Konzepte lösen klassische Trainingsformate immer mehr ab und bieten Vorteile, sowohl puncto Effektivität als auch Effizienz:

  • Lern- statt Lehrorientierung: Herkömmliche Instructor- Learner Modelle werden zunehmend von Lerncoach-Modellen ersetzt.
  • Moveable and Open: Modular, flexibel und erweiterbar, hinsichtlich Nutzungsformen und Gruppierungen.
  • Flexibilität und Reversibilität: Da zukünftige technologische Entwicklungen nicht eindeutig abschätzbar sind, muss ein hohes Maß an Flexibilität und Reversibilität inklusive dementsprechender Auslegung der Medientechnik Netzwerke zur späteren Anpassung an geänderte funktionale Anforderungen möglich sein.
  • Usability und Akzeptanz: Einfache und intuitive Nutzung und Bedienung der gesamten AV-Medientechnik. Haben sie Interesse wie neue Medientechnologien zukünftige Lernumgebungen unterstützten?

Haben sie Interesse, wie kollaborative Technologien Smart Working unterstützten?

Wenn sie Interesse an weiteren Informationen zum Thema Digitale Infrastruktur am Arbeitsplatz haben, dann freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website darzustellen